Über uns

Eine Gruppe von Fewo- und Ferienhaus-Eigentümern, die sich zum Großteil über das Internet kennengelernt haben, gründete Ende 2020 den Verband. Von der einen Seite führte Frank Henning, der Initiator der Facebook-Gruppe „Fewo-Vermieter leiden unter dem Beherbergungsverbot„, mehrere Personen zusammen. Auf der anderen Seite hatte der frühere Verbands- und Politikmanager Daniel Rousta bereits seit längerem den Plan ausgearbeitet, die Lücke in der Verbandslandschaft endlich zu schließen. Als die beiden Anfang Dezember 2020 miteinander telefonierten, stand der Entschluss fest: „Jetzt oder nie!“

Nach kurzer, intensiver Satzungsarbeit fand am 28.12.2020 die formale Gründungsveranstaltung in Berlin statt. Die gesetzlich vorgeschriebene Anzahl der Gründungsmitglieder war per Videochat zugeschaltet und bestimmte aus ihrer Mitte den Verbandsvorsitzenden, der nun den Aufbau der Organisation verantwortet.

Präsident
Daniel Rousta

Daniel Rousta

Daniel Rousta ist Gründungsmitglied und Präsident des Fewo-Verbandes. Der Jurist lebt in Berlin und hat über 20 Jahre in verschiedenen politischen Funktionen auf Bundes- und Landesebene gearbeitet. Unter anderem hat er dabei schon einmal erfolgreich einen Wirtschaftsverband aufgebaut.

Danach wechselte er als Strategie- und Kommunikationsberater zu einer Consulting-Agentur und berät dort seither überwiegend große Unternehmen aus der Automobil- und Software-Branche.  Daniel hat eine Ferienwohnung an der Ostsee, die er seit drei Jahren vermietet.

„Ich bin überzeugt, dass Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Zukunft einen noch viel größeren Stellenwert im Inlandstourismus einnehmen werden. Die Welt nach Corona wird nicht mehr die alte sein und ein wachsendes Klimabewusstsein verändert unser Reiseverhalten absehbar deutlich. Es ist höchste Zeit, die ökonomische, ökologische und soziale Bedeutung der privaten Unterkünfte hier im Land auch durch eine starke politische Interessensvertretung abzubilden. Das ist unsere Mission und genauso wie es mich wundert, dass dies bislang noch niemand getan hat, freut es mich, die Aufgabe mit so großartigen Mitstreiterinnen und Mitstreitern anzupacken.“


Weitere Mitglieder des Präsidiums sind Birgit Hoffmann, Björn Menzel und Arne Grimm. Sobald die Aufgabenverteilung innerhalb des Präsidiums abgeschlossen sein wird, stellen sich alle Mitglieder hier mit ihren jeweiligen Tätigkeitsbereichen vor.