FEWO-Verband: Danke Bayern!



Zu den Ergebnissen der heutigen Pressekonferenz des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) sowie des Wirtschaftsministers Hubert Aiwanger (FW) erklärt der Präsident des Verbandes der Eigentümer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern, Daniel Rousta:

Das Wichtigste zuerst: Danke Bayern, danke Herr Ministerpräsident Söder und Herr Minister Aiwanger! 

Am vergangenen Sonntag haben wir als Verband der Eigentümer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern im Hinblick auf Lockerungen beim Beherbergungsverbot exakt das gefordert, was die bayerische Staatsregierung heute beschlossen hat. Bayern wendet damit als erstes Bundesland konsequent und richtigerweise die sogenannte „Bundesnotbremse“ auch mit ihrem Öffnungsmechanismus in §28b Abs. 2 des Infektionsschutzgesetzes an, überall dort wo der Inzidenzwert stabil unter 100 sinkt. 

Es gibt endlich eine Perspektive. Urlaub in Deutschland wird wieder möglich. Niemand muss mehr nach Mallorca fliegen, um ein paar Tage Erholung zu genießen. Viele Tausend Vermieter in Bayern und ein Vielfaches an Urlaubern aus ganz Deutschland können heute dankbar sein, dass die bayerische Staatsregierung so mutig in der aktuellen Situation, gleichzeitig aber auch demütig vor geltendem Recht und den Freiheitsrechten der Bürger entschieden hat. 

Wir fordern, dass sich andere Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten daran ein Beispiel nehmen. Öffnen Sie die Fewos und Ferienhäuser nach dem Vorbild Bayerns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.